FOTOAUSSTELLUNG „Metamorphose“

Noch bis 2. Februar 2017 ist die Ausstellung „Metamorphose“ in der Ausstellungshalle im Künstlerhaus 188 zu sehen. Die Fotokünstlerin Yvette Cruz präsentiert mit dieser Ausstellung ihre Masterarbeit im Rahmen des MA Photography Studiums an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.
„Metamophose“ öffnet einen Blick in die vielfältigen Arten des Schamanismus. Es werden Schamanen und Pflanzen verschiedener Kulturen und Herkunft porträtiert und präsentiert, die als Kanäle wirken und Wege öffnen, durch die das Bewusstsein in höheren Frequenzen fließen kann. Angeschlossen ist die Sonderausstellung „Yggdrasil Ceiba“, die sich auf die Suche nach einer möglichen psychomagischen Wirkung hinsichtlich der Akzeptanz und Integration des eigenen Todes begibt.

Öffnungszeiten: täglich außer freitags 15 bis 18 Uhr, Eintritt frei